WIE ALLES BEGANN

Christian Dietz hatte 2000 die Idee, den Natursteinmauerbau zu vereinfachen, ohne auf das unvergleichliche Erscheinungsbild zu verzichten. Als erfahrener Steinsetzer tüftelte er an geeigneten Zusammensetzungen für einen Fertigbaublock, bis er die Lösung fand: Er verband eine Sichtfläche aus Naturstein mit einem Korpus aus Beton: Der „Opus Quatrum“ war geboren. Das Ergebnis seiner Erfindung ließ Dietz im Deutschen Patent- und Markenamt München registrieren. Fortan leistete der Opus Quatrum beste Dienste im Trockenmauerbau. Die Beschaffenheit des Korpus ermöglichte einen leichten Aufbau und garantierte eine perfekte Standfestigkeit. In den letzten 15 Jahren wurden mehr als 1000 m² Mauerfläche mit dem Opus Quatrum realisiert.

Wir führen diese Entwicklung weiter und bieten unseren Kunden Fertigbaublöcke mit der gleichen hohen Qualität wie damals. Die Bezeichnung haben wir etwas moderner gestaltet und in SystemNaturstein übersetzt. Unter diesem Namen gründeten wir 2020 eine neue Firma und sind begeistert dabei, unseren Kunden ansprechende Natursteinmauern zu ermöglichen – mit Leichtigkeit. Zum Erfinder des Fertigbaublocks pflegen wir ein freundschaftliches Verhältnis. Wir arbeiten nach wie vor mit ihm in Projekten zusammen und sind glücklich, auf seinen Erfahrungsschatz bauen zu können.

MANUFAKTUR

In unserer Nossener Manufaktur entstehen die Fertigbaublöcke in Handarbeit. Mit einem Team von vier Mitarbeitern bearbeiten wir jeden einzelnen Stein, bis er perfekt zum Korpus passt.

 

ARMIN BÜTTNER

Geschäftsführer

„Anpacken“ ist für Armin kein Befehl, sondern Lebensmotto.
Armin ist Unternehmer durch und durch. Er kennt sich aus mit der Bewirtung von Gästen, hat Open-Air-Veranstaltungen ausgestattet und eine eigene Kneipe mit Kegel- und Bowlingbahn geführt. Bei der Reca Norm Group und Hofmeister & Meincke GmbH sammelte er wertvolle Erfahrungen im Außendienst. Kein Wunder, dass Armin von Christian Diez‘ Fertigbaublock und den geschäftlichen Möglichkeiten schnell begeistert war. Ein gutes Produkt selbst herzustellen und bekannter zu machen – Herausforderung und Glücksfall zugleich.

JÖRG LANTZSCH

Geschäftsführer


Menschen für eine Idee zu begeistern, ist Jörg’s große Leidenschaft.

Jörg führt ein Büro für Landschaftsarchitektur sowie ein GalaBau-Unternehmen. Im Rahmen dieser Tätigkeit begegnete er vor Jahren den Systembausteinen von Christian Dietz und war sofort begeistert. Als Planer hat er das große Ganze stets im Auge und die Fertigblöcke mit Natursteinverkleidung haben ihn ästhetisch wie bautechnisch überzeugt. Für ihn war schnell klar, dass dieses Produkt weiter produziert und einem
größeren Publikum präsentiert werden muss. Die Zusammenarbeit mit Armin und die Gründung der Firma SystemNaturstein waren daher konsequent und ein persönliches Anliegen.

 

PARTNER

KONTAKT

Armin Büttner
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
+49 (0) 172 – 88 77 902
eMail: service@systemnaturstein.de